Die Lerchenrainschule feiert

Unser Herbstfest

Glücklich schätzten sich diejenigen, die beim Herbstfest am 18. November in der vollbesetzten Turnhalle der Lerchenrainschule noch einen Stehplatz ergattern konnten. Die Gäste, vom Chor der Klassenstufen 3 und 4 begrüßt, erwartete eine halbstündige Begrüßungsshow, vollgepackt mit Tanzeinlagen, Gedichtvortrag, musikalischen Beiträgen und Akrobatik am Trampolin, souverän moderiert von Schülerinnen und Schülern der Klassenstufe 4.

Auch kulinarisch hielt der Nachmittag Überraschungen bereit. Zahlreiche Spiel- und Werkstände, verteilt über die verschiedenen Stockwerke der Schule, fanden ihr Publikum. Eine Geisterbahn, angeboten von der Klassenstufe 4, war der Publikumsmagnet der Schüler*innen und kleinen Gäste. Der Bücherflohmarkt, verpackt in das Design einer Bücherei, lud zu Lesefreuden ein und Musikdarbietungen von Nachwuchskünstler*innen der Schule konnte man lauschen oder auch mitsingen.

Ein Zauber begleitete den Abschluss des ereignisreichen Nachmittags – das gemeinsame mehrstimmige Singen von Eltern, Schüler*innen und Gästen des Liedes „Wind pfeift übers Land“. Das Herbstfest als Zusammenspiel von Lehrerinnen, pädagogischen Fachkräften, Schüler*innen und der Elternschaft zeigte, dass Schule ein Lebensort für alle sein kann.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner